XING ist nicht bloß das deutsche Business-Portal schlechtweg – es ist gleichwohl ein großer Jobmarkt. Insbesondere für Selbstständige, Freelancer oder Freiberufler lassen sich hier profitable neumodische Aufträge und Unternehmungen akquirieren. XING fungiert hierzu außerordentlich gut und praktisch, weil in aller Regel mit vorhandenen Kontakten eine überaus persönliche und konkrete Ansprache des Auftraggebers wahrscheinlich gemacht wird.

Die Suche gemeinschaftlich nach innovativen Projekten

Die Verwendung der Suchfunktion ist eine Sache. Ferner existiert allerdings gleichwohl noch die Gelegenheit, willentlich kollektiv nach Jobanzeigen zu suchen.

Gruppen existieren in XING außergewöhnlich viele, auf diese Weise akzeptabel wie 40.000 sind es jener Tage ( Stand: Juli 2011 ). Speziell die großen Klassen weisen nahezu sämtliche einen Jobmarkt auf, der abgetrennt von der Suchfunktion funktioniert und folglich des Öfteren ebenfalls bloß für die Gruppenmitglieder reserviert ist. Wenn Sie im Menü „Gruppen“ unter „Gruppen finden“ ohne die Eingabe von Suchbegriffen auf „Suchen“ klicken, erhalten sie sämtliche Klassen angezeigt, womit XING nach 300 Klassen das Suchergebnis abschneidet. Wenn Sie gewiss die Suchergebnisse sortieren, entweder nach Mitgliederzahl oder nach Aktivität, erhalten Sie die attraktivsten Klassen an erster Lokalität angezeigt.

Wenn Sie außerdem auf der rechten Seite noch weiter eingrenzen und sich bloß die wahrhaft großen Klassen anzeigen lassen, können Sie das Suchergebnis noch weiter eingrenzen und verfeinern. Mit der hier gewünschten Spezifikation, allein Klassen inmitten 11.001 und mehr als 24.000 Mitgliedern anzeigen zu lassen, ergibt sich eine Anzeige, die noch 135 Klassen umfasst. Je größer allerdings die Gruppe, umso wahrscheinlicher ist ein integrierter Jobmarkt.

Bevor Sie also in speziellen, branchenrelevanten Klassen nach Jobangeboten suchen, können Sie sich erst mal die Angebote der größten Verbänden tendenziell anschauen.

Wichtig ist: in gewissem Maße erhalten Sie Selbsterkenntnis in die Verbänden, und hierdurch in die wichtigen Job-Foren, allein mit einer vorhandenen Gruppenmitgliedschaft. Diese ist fix erworben, klicken Sie umstandslos auf den Button „Mitglied werden“ in der Detailansicht der passenden Gruppe.

Populäre Klassen für Suchanfragen

Manchmal verstecken sich die Jobforen ein wenig, in der Gruppe „Gründer und Selbstständige“ exemplarisch in der Rubrik „Brauche RAT, suche Partner“:

Trotz manchmal irreführender Forenbeschreibung kann sich dahinter eine echte Fundgrube an unter Umständen interessanten Jobs verbergen. Die Job-Suche kollektiv kostet zugegeben ein bisschen Zeit, denn überwiegend sind die Foren ein wenig aufwendiger zu anwenden beim durchsuchen als die allgemeine Suchfunktion.

Einige Foren schreiben aufgrund dessen verbindliche Ausschreibungsformen vor, meistens in der Gestalt: Gesuch/Angebot, Region/Stadt, Positionsbeschreibung. Das macht das Durchsuchen natürlich um einiges leichter, ärgerlicherweise halten sich trotzdem nicht sämtliche Themenstarter gleichwohl an eben diese Vorgaben. Häufiger kommt es vor, dass anstelle ein tunlichts origineller Titel für das Thema gesucht wird.

Ärgerlich ist der originelle Titel nichtsdestominder, wenn Sie ernsthafte Jobrecherche betreiben und in dieser Art natürlich Zeit auf Anzeigen verschwenden, die im Grunde genommen nicht in Ihr Profil passen. Einen sonderlich umfassenden und in Ordnung verschiedenartigen Stellenmarkt offeriert die Gruppe „Absolventen – Gesuche und Angebote – Praktika – Nebenjobs – Diplomarbeiten – Berufseinstieg“, zu erreichen unter

 https://www.xing.com/net/pria66bd3x/gesucheundangebote/forums  .

 Hier wird außerordentlich sorgfältig unterteilt in unterschiedliche Kategorien:

 Ich biete einen Job

– Ausbildung

 – Praktikum

 – Nebentätigkeit/Ferienjob/Job als Freiberufler

 – Örtlichkeit für Diplomarbeit/Dissertation

 – Stätte für Berufsanfänger

 – Örtlichkeit mit Berufserfahrung

 

Die gleiche Aufteilung ist anschließend genauso für die Menschen angelegt, die ein eigenes Gesuch per Internet stellen müssen. Die Zugriffszahlen in jener Gruppe sind übrigens beeindruckend, unter „Ich biete einen Job für Bewerber mit Berufserfahrung“ finden sich weitestgehend 19.000 Themen. Vom HR-Referenten bis zum Projektmanager sind während alldem viele diverse Branchen abgedeckt.

Diese Gruppe fungiert hervorragend für die unmittelbare Sichtung von unter Umständen interessanten Job-Anfragen.

Regionalgruppen sind gleichermaßen gute Fundquellen für Jobangebote. Hier lohnt der Blick, in der Gruppe „XING Community München“ zum Beispiel hat den Jobmarkt in den „Marktplatz“ eingebaut. Mit Hilfe die regionale Verbundenheit der Gruppenmitglieder differiert die Angebotsvielfalt der Jobs vergleichbar – denn hier finden sich nicht allein nur Vertriebler oder Werbefachleute, stattdessen eben ebenso zusätzliche Branchen abermals.

Die Gruppe „Social Network Marketing“

https://www.xing.com/communities/groups/social-network-marketing-e194-1002123/posts

von Nabenhauer Consulting geleitet, kann natürlich genauso einen Job-Bereich bieten. Als fachspezifisches Forum offeriert es natürlich vorrangig branchennahe Jobs, für Social Media CEO, Marketing-Experten und Sales-Manager. Rückfragen können Sie entweder mühelos an den Einsteller des Job-Angebots stellen – oder als Antwort auf den Beitrag.

Dazu klicken sie unterhalb der Detailansicht des Beitrags auf die winzige Sprechblase.

Danach erscheint das Beitragsfeld, in welchen Sie Ihren Text eintragen können. Wichtig ist hierbei: die Sprache ist längst voreingestellt. Hier sollten Sie also wenn irgend glaubwürdig ebenfalls die Sprache verwenden, die insgesamt für das Forum bestimmt wurde – nicht selten ist das Deutsch.

Über die Benachrichtigungsfunktion erhalten Sie eine E-Mail, die Sie im Zuge hinzukommenden Antworten auf dem Laufenden hält.

Gruppenbeiträge abonnieren

Ein Äquivalent zu den Suchaufträgen in der allgemeinen Suchfunktion stellt das Abonnement von Gruppenbeiträgen dar. Das ist eine gute Möglichkeit, um Ihre Suchanfrage mithilfe XING zu automatisieren und hiermit effektiv Zeit zu einsparen. Um ein gesamtes Unterforum zu abonnieren, rufen Sie dieses einleitend auf. Sobald Sie auf „Beiträge dieses Forums abonnieren“ klicken, ist das Abonnement gleichfalls längst durchgeführt.

Die Benachrichtigung geschieht komfortabel und tagesaktuell über E-Mail, dadurch Sie keine neuartigen Vorhaben verpassen.

https://www.xing-erfolgreich-nutzen.com/

Address

Our Address:

Weidenhofstr. 22 - CH-9323 Steinach am Bodensee bei St. Gallen

Telephone:
Click on button to show the map.