Die Funktion des Routers im Breitbandnetz

Webkatalog - Artikelverzeichnis Ciiity.de » Article Details

Webverzeichnis Menü

Webkatalog Home
Neue Links
Populärste Links
Featured Links
Webkatalog FAQ
Sitemap
Link zu uns
Power-Partner
Kategorie vorschlagen
Livesuche
Mediadaten

Zufrieden mit uns?




RSS - letzte Freischaltungen  RSS - Top Einträge

Artikelverzeichnis

Artikel & News
Artikel schreiben

Seiten Info

Kategorien: 430
Aktive Links: 10613
Feature-Links: 18
Backlinks: 264
Links heute: 0
Links gestern: 0
letzten 7 Tage: 1
wartende Links: 8
Aktive Artikel: 920
Artikel heute: 0






Besucher gesamt: 1.152.718
Besucher heute: 15
Besucher gestern: 159
max.User/Tag 879
gerade online: 9
Seitenaufrufe gesamt: 30.404.348
Hits diese Page 581
Counterstart: 07.08.2008
Tools & Service

News
Index-Check
Alexa-Traffic-Rank
Linkpreis Kalkulator
Webseiten - Verkauf
Mozilla Firefox 3

News

URL-Update
Heute wurden alle eingetragenen Webseiten auf Erreichbarkeit geprüft. 535 fehlerhafte URL´s sowie 32 Webseiten nach Backlinkcheck wurden aus dem Webverzeichnis gelöscht.
10.02.2013

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html




Die Funktion des Routers im Breitbandnetz

Router sind ein elementarer und sensibler Teil jedes Netzwerks und können sowohl der Sicherheit des Netzes dienen als auch selbst zum Sicherheitsrisiko werden, indem sie Sicherheitslücken öffnen. Ein Router hat verschiedene Schnittstellen, über die der Datenverkehr des Netzwerks, der sogenannte Traffic, geleitet und organisiert wird. So kann die Entscheidung, für bestimmte Daten oder Datenquellen eine Sperrung anstelle eine Weiterleitung durchzuführen, zum gewünschten Regelwerk des Geräts gehören. Eine solche Entscheidung, nämlich welches Datenpaket wohin darf und ob es das internet Netz in Richtung {link:http://www.iqom.de:Internetprovider} verlassen darf, basiert auf einer internen Routing-Tabelle des Geräts. Diese Routing-Tabelle kann entweder statisch angelegt sein, was einer expliziten Strecken- und Regelbeschreibung entspricht. Möglich ist aber auch eine dynamische Entscheidung, bei der der Router selbst Entscheidungen auf der Basis der Routing-Protokolle trifft.
In den Access Control Lists (ACL) des Routers wird festgelegt, welche Pakete erlaubt und welche blockiert (man spricht auch von verworfen) werden. Sämtliche Pakete, die den Router passieren, werden gegen die ACL geprüft. Ergänzend zu ihrer Routing-Funktionalität bieten viele modernen Router mittlerweile ein umfangreiches Portfolio an Sicherheits-Features. Eine Netzwerk-Segmentierung erlaubt die Begrenzung der Daten, die das Gerät sowohl eingehend als auch absendend passieren läßt. Auch das Sperren bestimmter Datenpakete ist möglich, genauso wie die Einschränkung von Diensten. So kann zum Beispiel Telnet zu externen System verboten sein, da gerade dieser Dienst aufgrund seiner Klartextübermittlung von Zugangsdaten (Passwörtern, Usernamen) und der restlichen Kommunikation ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellt.
Wenn keine Firewall im Netzwerk vorhanden ist, kann der Router durch Einträge in den Access Control Lists angewiesen werden, Pakete zu verwerfen, die auf Port 23 mit einem externen System Verbindung, etwa über eine {link:http://www.standleitung.de:Standleitungsanbindung}, aufnehmen wollen. Datenpakete können gefälscht sein durch unechte IP-Adressen im Header, also im Kopfbereich des Datenpakets. Anstelle der korrekten IP-Adresse wird eine vermeindliche übermittelt, um so den Eindruck zu erwecken, das Paket käme von einem anderen, zumeist vertrauenswürdigen System. Router sind in der Lage, diesen Betrug zu erkennen und die entsprechenden Datenpakete zu entfernen.
Cisco-Router kennen zweierlei Arten von Access-Listen für die Filterung des Datenverkehrs. Zum einen die Standard-Access-Liste. Diese ermöglicht dem Gerät, den Datenverkerkehr von bestimmten Adressen oder Subnetzen zu filtern. Dazu bietet Cisco noch erweiterte ACL, worin nach einer Vielzahl von Kriterien gefiltert werden kann, etwa nach Quelladressen, Zieladressen und weiteren speziellen Parametern.




Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Favit Bookmark bei: Social Bookmarking Tool Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Newsider Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google


Artikel wurde eingetragen am: 28.07.2010, 08:39:53
Autor: Pregens, Ralf
Kategorie: Internet - Kommunik: Internetzugang

Hier sehen Sie den Quellcode wenn Sie diesen Artikel verlinken möchten



  Vorschau:  Die Funktion des Routers im Breitbandnetz


Auto & Verkehr  |  Gesundheit  |  Online - Shops  |  Computer - Technik  |  Immobilien  |  Reisen  |  Dienstleistungen  |  Internet-Kommunikation  |  Sport - Fitness  |  Essen - Trinken  |  Kunst & Kultur  |  Versicherungen  |  Firmen  |  Medien  |  Webkataloge  |  Freizeit - Hobby  |  MLM  |  Wissenschaft - Forschung  |  Gesellschaft  |  Nachgucken


Piano Reparatur
Sei es eine Ueberholung der Klavier- oder Flügelmechanik oder eine vollständige Reparatur/ [...]

  Ein Backlink-Partner: Emmenegger Mineralien | Fossilien | Edelsteine .... Shop für Schmuck, Edelsteine, Mineralien, Fossilien und Heilsteine. Alle Artikel sind detailliert beschrieben, damit Sie schnell den richtigen für sich finden. Für die Schweiz und Liechtenstein versandkostenfreie Lieferung. Für Deutschland pauschale Versandkosten.